Die Landfrauen:

Im Jahr 1983 gründete Grete Vitten den Ortsverband Lind. Noch im gleichen Jahr gesellten sich zu den 6 Gründungsmitgliedern 8 weitere hinzu und im Jahre 1989 waren es 43 Frauen, die dem Verband angehörten. Grete Vitten führte mit großem Elan 5 Jahre den Vorsitz der Ortsgruppe. 1989 übernahm Inge Hess-Klaesgens die Leitung und seit dem 1.1. 1990 ist Birgit Zavelberg als Vorsitzende tätig.

Der Ortsverein Lind gehört zum Landfrauenkreisverband Ahrweiler, der zur Zeit aus 1.500 Mitgliedern besteht. Der Landfrauenverein ist ein freiwilliger Zusammenschluß der Frauen auf dem Lande. Er sieht seine Aufgabe darin, die Interessen der Landfrauen zu vertreten, die Lebensqualität im ländlichen Raum mitzugestalten, zu verbessern und zu erhalten. Er will die Begegnung, das Gespräch und den Gedankenaustausch von Frauen untereinander fördern und informiert die Mitglieder durch Vorträge, Seminare, Lehrfahrten und Versammlungen.

So finden z. B. im Gemeindehaus Lind Koch-, Näh-, und Bastelkurse oder gemeinsame Fahrten zu Veranstaltungen (Adventsfeier, Karneval, Großer Landfrauentag u.v.m.) statt.

Die Verläßlichkeit und der Zusammenhalt einer solchen Interessengemeinschaft zeigt sich immer wieder in größeren gemeinsamen Aktionen, wie z. B. das Weihnachtsbasteln oder das Anfertigen und Tragen einer einheitlichen Tracht.

Aber auch über die dörflichen Grenzen hinaus zeigt sich die Zusammengehörigkeit der Landfrauen durch gegenseitige Unterstützung z. B. bei Veranstaltungen.

! Mitmachen lohnt sich !